FERIENCAMPS                                                                                                                     MEWIS-DOJO


Erleben, erlernen, erholen...
feriencamps
sonne

Liebe Eltern,

unsere speziell auf die Bedürfnisse von jungen Kampfkünstlern ausgerichteten Ferien- und Tagescamps erfreuen sich in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit.

Der Erfolg dieser abwechslungsreichen Ferien- und Freizeitgestaltung kann nur durch die Qualität aufregender Aktivitäten, altersgerechte Programm- und Erlebnisangebote sowie eine rundum perfekte Betreuung erreicht werden. Angesichts unserer inzwischen großen Auswahl an Angeboten empfehlen wir den vorliegenden Ratgeber als erste Orientierungshilfe. Hier finden Sie wertvolle Informationen für Ihre Entscheidungen. Natürlich stehen Ihnen darüber hinaus das Team unserer Schule gerne als persönliche Berater zur Verfügung.

Informieren Sie sich, auch mit Hilfe unserer im Dojo erhältlichen Broschüre, damit Ihr Kind aufregende Camps erleben kann. Denn Camps sind Reisen. Und Reisen tragen zur Bildung und Persönlichkeitsentwicklung bei.

Ihr
André Mewis

Erhalten Sie weitere Informationen zum Camp!

Das erste Kampfkunst-Camp – ein unvergessliches Erlebnis!

feriencamps2

Soziale Kompetenzen werden geschult, Kampfkunsttechniken optimiert und die Persönlichkeit im Gemeinschaftsleben gestärkt.

Das Camp wird spannend und unser Team verfügt über die nötige Erfahrung, so daß wir unser Angebot genau auf die Bedürfnisse der jeweiligen Altersgruppe ausrichten!

Eltern schicken gerne ihre Kinder zum zweiten oder x-ten Camp zu uns ins Mewis-Dojo. Denn ein betreutes Kampfkunst-Camp wird die Entwicklung Ihres Kindes in positiver Weise fördern. In einer Gruppe Gleichaltriger unterwegs zu sein, ist ein wesentlicher Baustein für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Allgemeine Informationen

Ein Camp in den Ferien – ist das etwas für mein Kind?

Sie bringen Ihre Tochter oder Ihren Sohn in den Morgenstunden in unsere Schule. Am späten Nachmittag ist der Kurztrip in die aufregende Welt der Kampfkünste vorbei. Zumindest ein Tag ist zu Ende gegangen. Das sind Tage voller Action, Spaß und Martial Arts.

Auch junge Schüler ohne Kampfkunst-Erfahrung, oder einem körperlichen Handicap können prima mitmachen und neue, positive Erfahrungen in der Gruppe sammeln.

Qualität und Sicherheit

siegel2011Achten Sie auf unser Service-Zertifikat des Berufsverbandes – „geprüfte Qualität bei Kampfkunst-Camps“. Es belegt Zuverlässigkeit, fachliche Expertise, Betreuung und Kundenzufriedenheit.

Bereits mit dem Anmeldeformular werden Sie über den Campablauf ausführlich informiert. Hier geben Sie uns auch eine Handynummer an, damit wir Sie in einem Notfall rasch erreichen können.

Safety first

Denn Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. Bei jedem Camp sind ausgebildete Ersthelfer in der Nähe.

Uns ist wichtig, dass Sie als Eltern Ihr Kind jederzeit in den besten Händen wissen und darauf vertrauen können, dass vor Ort alles in Ihrem Sinne geregelt wird.

Warum an einem Kampfkunst-Camp teilnehmen?

Kinder möchten Spaß, Abenteuer und Programm, Eltern wünschen sich entweder Ruhe und Erholung vom anstrengenden Alltag oder eine sinnvolle Beschäftigung während der Ferien, vor allem für jenen Zeitraum, in dem die Eltern berufsbedingt (noch) keine Zeit für die gemeinsame Freizeitgestaltung haben.

Das Kampfkunst-Camp ist die ideale Zwischenlösung. Wenn Sie Ihr Kind nach dem Camp wieder in die Arme schließen, werden Sie staunen, wie begeistert es von seinen Erlebnissen erzählt.

Was macht ein gutes Camp aus?

feriencamps3

Diese Kriterien sind für uns entscheidend: Unser actionreiches Programm aus Sprungtritten, Selbstverteidigung und Formen, aber auch ruhige Phasen mit theoretischen Lerneinheiten werden von Kindern gern angenommen. Sportlicher Spielspaß und kreative Workshops, Naturerlebnisse und Begegnungen mit coolen Themen – ein breit gefächertes, altersgerechtes Programm sorgt für vollste Zufriedenheit.

Bei unserem Angebot ist uns wichtig, dass die Kinder nicht nur konsumieren, sondern sich auch frei entfalten können. Dies ist dadurch gewährleistet, dass es Bereiche gibt, in denen sich die Betreuung zurücknimmt und die Kinder ihrem Spiel und ihren Übungen freien Lauf geben können. So genießen die jungen Kampfkünstler Erfolgserlebnisse, die nicht von ihren Betreuern gelenkt werden, sondern die sie sich selbst erarbeiten.

  • Campleiter Wir bieten für die Betreuung der Kinder nur sorgfältig ausgewählte und qualifizierte Campleiter. Werte wie Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Sensibilität und Durchsetzungsvermögen sind nur einige Beispiele. Unsere Devise lautet: Je größer die Gruppe, desto mehr Mitarbeiter arbeiten im Camp.
  • Service Zu einem guten Service bei betreuten Kampfkunst-Camps gehört unserer Meinung nach, dass während des Camps der Kontakt mit dem Veranstalter und im Zweifelsfall auch mit dem Team vor Ort unkompliziert möglich ist.
  • Erfahrung Wir sind seit vielen Jahren erfolgreich am Markt aktiv! Überzeugen Sie sich selbst von unserem Team, von unserer Expertise und unserer Professionalität.
Der Preis – Billig ist nicht immer „Preis“-wert
Das Paket unseres Camps umfasst Leistungen wie: Verpflegung, Materialkosten, umfassende Betreuung durch unser geschultes Personal und ein attraktives, kindgerechtes Programm.
Versorgung
Wer viel tobt, braucht viel Energie! Nahrhafte Mahlzeiten am Tag, zwischendurch kleine Obstsnacks, Rohkost und immer reichlich Getränke – so sieht die Verpflegung eines Camps aus.
Deswegen ist ein Camp also sinnvoll für die Entwicklung des Kindes

Zusammen spielen, Natur erleben, sich bewegen, soziale Fähigkeiten entwickeln, Konflikte positiv bewältigen und dabei nicht nur viel Spaß haben, sondern sich auch in seiner Persönlichkeit weiterentwickeln und viele neue und wichtige Kenntnisse erlernen.

Wir bieten den Kindern einen geschützten Raum, in dem sie Neues ausprobieren können, unerwartete Talente entdecken und gemeinsam aktiv werden.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema „Kampfkunst-Camps“ haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an kampfkunstschule.mewisdojo@gmail.com
Wir helfen Ihnen gerne weiter!